Sennheiser erwirbt die Anteile der Bleuel Electronic AG in der Schweiz

Zürich/Wedemark, 1. September 2012 – Per 1. September 2012 erwirbt Sennheiser 100 Prozent der
Anteile der Schweizer Bleuel Electronic AG. Der Akustikspezialist möchte mit diesem Schritt den
Kunden in der Schweiz und in Lichtenstein eine noch größere Nähe zu Sennheiser bieten und seine
Position in Europa weiter stärken. Marc Staubli (Marketing and Sales) sowie Björn Grefer
(Finance and Operations) werden die Geschäftsführung der neuen Sennheiser-Tochter übernehmen,
Präsident des Verwaltungsrates wird Alfred van der Kolk (früher Geschäftsführer Sennheiser Benelux).

Leave a Reply