Taschenrecorder für Einsteiger bei Tascam

Nach dem Tascam DR-1 stellt Tascam nun eine abgespeckte Variante des tragbaren Recorders für Einsteiger vor: Der Tascam DR-07 bietet gute Aufnahmequalität und einfache Bedienung für wenig Geld.

Über das eingebaute Stereomikrofon nimmt der Nutzer direkt im MP3- oder WAV-Format auf; ein externes Mikrofon lässt sich per Miniklinke anschließen. Für andere Quellen steht ein Line-Eingang mit einstellbarem Pegel zur Verfügung. Die weitere Ausstattung des Recorders umfasst automatische Pegelaussteuerung mit analogem Limiter, ein Trittschallfilter mit drei schaltbaren Grenzfrequenzen, Wiedergabe mit veränderbarer Geschwindigkeit und Tonhöhe (auch unabhängig voneinander), Loop-Wiedergabe, einen 2-Sekunden-Speicher für vorgezogene Aufnahme, eine Schnittfunktion, um Audiodateien zu teilen, einen USB-Anschluss und ein ins Gehäuse integriertes Gewinde für die Befestigung auf einem Dreibein- oder Mikrofonstativ.
Der Tascam DR-07 wird mit einer 2 GB fassenden SD-Karte und einem Windschutz geliefert und kann mit zwei Alkaline-Batterien oder NiMH-Akkus betrieben werden – ideal für 7 bis 8 Stunden Aufnahme im Freien oder unterwegs. Ein Wechselstromadapter ist als Zubehör erhältlich.

Tascam DR-07 Tragbarer Digitalrecorder

Tascam DR-07 Tragbarer Digitalrecorder

Leave a Reply